KonferenzBeratungEduCoRe ProjektDownloadsKontakt
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Mitteilung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Persönliche Kompetenz

PatientInnen in einem medizinischen Rehabilitationszentrum, die nach einem Unfall oder einer Krankheit ihren Beruf nicht mehr ausüben können, benötigen Unterstützung um sich wieder in das soziale Geschehen und Berufsleben integrieren zu können. Im Zuge des EduCoRe Projekts wird diese Personengruppe unterstützt adäquate, ihrer neuen Lebenssituation entsprechende Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zu identifizieren, die ihre Berufsfähigkeit verbessern. Zusätzlich dazu werden im Beratungs- und Trainingsangebot jene persönlichen Kompetenzen entwickelt und gestärkt, die die Betroffenen benötigen, um sich wieder im beruflichen und sozialen Leben zu Recht zu finden.

Zu diesen persönlichen Kompetenzen zählen unter anderem:

  • Computerkenntnisse
  • zwischenmenschliche Kommunikation
  • Umgang mit Konfliktsituationen
  • Erkennen von Unterschieden (Persönlichkeiten)
  • Umgang mit Emotionen
  • Persönlicher Arbeitsstil / Führungsstile
  • Umgang mit Stereotypen / Vorurteilen
  • Persönliche Stärken und Schwächen
  • Verhalten in Stresssituationen

Die Stärkung dieser individuellen Kompetenzen soll den Lernenden (erneut) zu vermehrtem Selbstvertrauen und Sicherheit im Umgang mit anderen Menschen verhelfen, wodurch sie wieder Zuversicht gewinnen, sich in der Gesellschaft (wieder) wohlzufühlen.